Körperregionen

Früherkennung / Gesundheitsvorsorge

Telefon: 089 - 20 60 40 300

Sprechzeiten

Sie erreichen uns

Mo – Fr 7.00 – 17.00 Uhr,
Samstags nach Vereinbarung

Viele Menschen weisen, ohne es zu wissen, eine Reihe von Risikofaktoren für bestimmte Erkrankungen auf, z. B. Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Zahlreiche Erkrankungen können durch den Einsatz modernster bildgebender Verfahren bereits erkannt werden, bevor sie Beschwerden hervorrufen. Dadurch wird eine erfolgreiche Behandlung möglich.

Untersuchung, Beratung und Betreuung

Mithilfe der neusten Gerätetechnoligien führen wir sämtliche radiologische Früherkennungsuntersuchungen durch. Dabei werden Sie von hochqualifizierten Fachärzten betreut, die jeden einzelnen Untersuchungsabschnitt individuell auf Ihr persönliches Gesundheitsrisiko abstimmen, um somit sorgfältige Befunderhebung vornehmen zu können.

Wir legen großen Wert auf ein ausführliches Beratungsgespräch, um Ihnen die einzelnen Untersuchungsergebnisse genau zu erläutern und Ihnen, falls erforderlich, fachkundige Empfehlungen für weitere Schritte zu geben.

Breites Angebot zur Gesundheitsvorsorge

Seit vielen Jahren setzen wir die diagnostische Bildgebung neben dem Nachweis auch zur Früherkennung verschiedener Krankheiten ein und bieten eine Vielzahl von Früherkennungsmaßnahmen an:

Früherkennung und Vorsorge – was ist der Unterschied?

Früherkennungs-Untersuchungen bilden immer nur eine Momentaufnahme des Gesundheitszustandes ab, sie erlauben jedoch keine Aussage über zukünftige Entwicklungen zu treffen. Die Entstehung von Krankheiten kann man dadurch zwar häufig rechtzeitig erkennen, aber nicht verhindern – das heißt eine „echte Vorsorge“ von Erkrankungen ist nicht möglich, auch wenn beide Begriffe in der Regel gleichbedeutend verwendet werden. Die Untersuchungsergebnisse können Ihnen jedoch wertvolle Anregungen geben, Krankheiten vorzubeugen, vorhandene Gesundheitsrisiken zu minimieren und Krankheiten erfolgreich zu behandeln.

Für eine umfassende Früherkennung sind neben der bildgebenden Untersuchung weitere Untersuchungen nötig, beispielsweise eine gründliche körperliche Untersuchung oder ggf. Laboruntersuchungen. Unsere Früherkennungsuntersuchungen finden deshalb immer in enger Zusammenarbeit mit Ihrem zuweisenden Arzt statt.